Contact

mail@gemini-theme.com
+ 001 0231 123 32

Follow

Info

All demo content is for sample purposes only, intended to represent a live site. Please use the RocketLauncher to install an equivalent of the demo, all images will be replaced with sample images.

Gütersloh besitzt für die Größe der Stadt relativ viele Hotels. Das mag im Zusammenhang mit den dort ansässigen großen Unternehmen zu tun haben. Das Center Hotel befindet sich knappe 5 Minuten vom Gütersloher Bahnhof entfernt und ist in einem für die 70er Jahre typischen Bau untergebracht. West-Platte Anno 1971 - very chic ;) Über zwei Stockwerke besitzt das Center Hotel insgesamt 22 Zimmer. Die Rezeption war bis 22 Uhr besetzt. Später anreisende Gäste können über einen Code in das verschlossene Hotel gelangen und bekommen dort ihre Schlüssel hinterlegt. Das Einzelzimmer war recht spartanisch eingerichtet aber sehr sauber. Höherwertige Hotels haben mit der Sauberkeit da oft mehr Probleme. Ein kleines Bett, Kleiderschrank, Schreibtisch und ein Sessel. Ein Röhrenfernseher der zwar funktionierte aber kein einziges Programm empfing. Brauner Teppich Stil 80er Jahre, nicht unbedingt mein Geschmack. Ausblick auf das mit Kieselsteinen belegte Flachdach. Da es keine Minibar im Zimmer gibt, bietet das Center Hotel kalte Getränke in einem im Raucherraum befindlichen Kühlschrank an. Einen Raucherraum einzurichten ist zwar eine gute Idee, gegenüber von Nichtraucherzimmern aber definitiv falsch positioniert. Da die meisten Benutzer nicht in der Lage waren die Tür zu schließen, zog der ganze Mief in das Zimmer. Es ist nicht sonderlich schön, in einem Zimmer zu schlafen, indem es riecht wie in einer Kneipe. Auch im Center Hotel wirkte sich die Bauweise der 70er Jahre auf dem Geräuschpegel aus. Nicht zu überhören sind die Toiletten- und Duschvorgänge der Zimmernachbarn. Auch von draußen kam den Tag eine erhebliche Lärmbelästigung durch den permanenten Gebrauch eines Gartengerätes. Dafür konnte natürlich das Hotel nichts. Die Hotelangestellten waren sehr freundlich und hilfsbereit.

Fazit: Wer nur preiswert übernachten und zentral absteigen will, ist im Hotel Center Gütersloh gut aufgehoben. Für eine Herberge mit nur zwei Sternen kann hier niemand meckern. Hervorzuheben ist die Hotelleitung. Die am Abend zuvor von mir aus dem Kühlschrank genommenen Getränke gingen aufs Haus. Das Center Hotel ist Barrierefrei und verfügt über kostenloses Internet.

Weitere deutsche Herbergen:

Kommentar (0) Aufrufe: 3370

Etwas außerhalb, ca. 2,6 Kilometer vom Bahnhof entfernt, liegt im verkehrsberuhigten Bereich das Hotel Schleifmühle in Holzminden. Das Hotel ist ein 70er Jahre Haus mit insgesamt 17 Zimmern. Zum Hotel gehört ein kleines Schwimmbad und eine schöne Rasenfläche mit künstlichen Teichen hinter dem Haus. Auch ein kleiner Bach fließt direkt am Gebäude vorbei. Im Gebäude befindet sich auch noch eine Gastronomie, die bis 23 Uhr geöffnet hat. Das Einzelzimmer verfügte über ca. 14 qm Fläche und war einfach ausgestattet. Oberflächlich war es recht sauber, Staub befand sich aber auf den Bilderrahmen im Zimmer. Im Bad ist die Reinigung offensichtlich auch nur oberflächlich ausgeführt wurden. Sackhaare säumten das Abflussrohr hinter der Toilette. Eine Minibar gab es leider nicht, auch einen Getränkeautomaten o.ä. ist mir im Hause nicht aufgefallen. Fatal, gerade in heißen Monaten, wenn Nachts noch ein kaltes Getränk benötigt wird. In der nahen Umgebung war ab 22 Uhr nichts mehr geöffnet. Ansonsten tote Hose im gesamten Areal. Das Hotel Schleifmühle bietet seinen Gästen kostenloses WLAN unverschlüsselt. Ansonsten war das Hotel Schleifmühle sehr ruhig, wenn auch etwas hellhörig. Das Schnarchen des Nachbarn war zumindest nicht zu überhören. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat insgesamt schon gepasst.

Fazit: Für Durchreisende oder Touristen ist das Hotel Schleifmühle eine gute Unterkunft. Wer einen längeren Aufenthalt in Holzminden plant, ist mit einem Hotel etwas zentraler sicherlich besser beraten.

Kommentar (0) Aufrufe: 5499

Nächste Tour