Contact

mail@gemini-theme.com
+ 001 0231 123 32

Follow

Info

All demo content is for sample purposes only, intended to represent a live site. Please use the RocketLauncher to install an equivalent of the demo, all images will be replaced with sample images.

Das Hotel Deutsches Haus Braunschweig liegt direkt im Zentrum der Stadt am historischen Burgplatz. Wer über die Woche anreist, hat ideale Möglichkeiten für Sightseeing und Shopping. Alles lässt sich problemlos zu Fuß erledigen. Das Deutsche Haus Braunschweig selbst ist auch von historischer Bedeutung. Im Krieg teilweise zerstört aber wieder aufgebaut. Die Inneneinrichtung ist rustikal. Eine Ritterrüstung bewacht die alte Treppe. Sehr imposant. Das Einzelzimmer des Hotels war sehr klein. Durch die extrem hohen Wände fiel dies allerdings nicht sonderlich ins Gewicht. Die Zimmer zur Südseite haben einen herrlichen Ausblick direkt auf den Dom und den Burglöwen. Eine tolle Sache. Die Einrichtung und die Preise entsprachen dem Standard eines 4-Sterne-Hotels. Nur die Tapeten waren für meine Augen etwas gewöhnungsbedürftig (Augenkrebsgefahr). Das Frühstück - wenn mitgebucht - war reichlich und lecker, serviert in einem schönen Ambiente.

Fazit: Das Hotel Deutsches Haus Braunschweig ist uneingeschränkt weiterzuempfehlen. Angebote beachten, Preise variieren stark!

Nachtrag: Anfang März 2009 gastierte ich mit meiner Begleitung in einem Doppelzimmer im Hotel Deutsches Haus Braunschweig. Dieses erschien mittlerweile sehr abgewohnt, besonders der Teppich wies extrem deutliche Flecken auf. Auch das Bad hat die besten Tage hinter sich. Mit über 90 Euro war der Tag für ein 4-Sterne-Hotel preislich äußerst grenzwertig.

Weitere Hotelbewertungen aus Braunschweig: Hotel Pentahotel, Hotel balladins Superior Braunschweig, Hotel Aquarius Braunschweig, Hotel PlayOff, Braunschweig.

Kommentar (0) Aufrufe: 6616

Das Art Hotel Munich ist unweit vom Hauptbahnhof München zu finden. Der Marienplatz ist zu Fuß in knapp 15 Minuten zu erreichen. Das Art Hotel Munich wurde im Jahr 2007 generalüberholt und so sind Fassade, Lobby und Zimmer in einen recht guten und neuen Zustand. Der Checkin im Art Hotel Munich verlief reibungslos, die Buchung über das Internet war kein Problem. Da bei Ankunft das Zimmer noch nicht fertig war, konnte der Koffer schon mal eingelagert werden. Für die Benutzung des drahtlosen Internets, musste an der Rezeption ein Freigabecode angefordert werden. In der Lobby des Art Hotel Munich befindet sich noch ein öffentlicher Rechner. Leider war dieser meistens besetzt. Das Einzelzimmer im Art Hotel Munich war völlig okay. Eine große Fensterfront, ein für die Zimmergröße relativ geräumiges Bad und ein moderner TV-Flachbildschirm. Des Weiteren gab es auch einen kleinen Kühlschrank, der komischerweise nicht als Minibar ausgestattet war, sondern wohl dazu dient, die von den Gästen selbst mitgebrachten Getränke zu kühlen. Wie löblich. In der Lobby befand sich eine Bar, die scheinbar auch 24 Stunden geöffnet hatte. Die Nacht war trotz zahlreicher angeheiterter Spätankömmlinge ruhig und erholsam. Am Frühstück fehlte nichts. Leider wurde dieses nur bis 10 Uhr angeboten und der Raum hatte das Ambiente einer Jugendherberge. Also nicht und bedingt etwas für Leute, die sich beim ersten Tagesmahl ihre Ruhe brauchen.

Fazit: Für 55 Euro pro Nacht in relativ zentraler Lage war das Art Hotel Munich völlig okay. Sehr zu empfehlen ist dieses Hotel auch zum Oktoberfest. Bis zum Festplatz sind es ebenfalls nur wenige Gehminuten.

Unter folgenden Links gibt es den Reisebericht aus München.

Kommentar (0) Aufrufe: 5405

Nächste Tour