Contact

mail@gemini-theme.com
+ 001 0231 123 32

Follow

Info

All demo content is for sample purposes only, intended to represent a live site. Please use the RocketLauncher to install an equivalent of the demo, all images will be replaced with sample images.

Das Hotel Novum Flora in Düsseldorf-Bilk befindet sich ca. 2 km von der längsten Theke der Welt entfernt. Es ist für den allgemeinen Sauftourismus also noch gut gelegen. Die Stadtbahn hält unweit der Eingangstür, bis zur S-Bahn sind es ungefähr 1000 Meter. Das Hotel Novum Flora in Düsseldorf besitzt 37 Zimmer die auf 6 Etagen verteilt sind. Der Fahrstuhl fährt allerdings nur bis zur 5. Etage. Wer er in der 6. Etage eingebucht wurde erreicht sein Zimmer über eine steile Treppe und verwinkelte Gänge. Im Alkohol und Drogenrausch kann das problematisch werden. Mit schwerem Gepäck oder einer körperlichen Behinderung eine echte Belastungsprobe. In der 6. Etage hatte das Zimmer  eine Dachschräge die den Raum noch kleiner machte und den Charme einer Abstellkammer vermittelte. Das gesamte Hotel wirkte von seiner Aufmachung und Einrichtung her etwas langweilig und lieblos. Auch fühlte ich mich im Hotel Novum Flora eher wie in einen normalen 3 Sterne Betrieb als in einem Haus mit 4 Sternen. Das Einzelzimmer im Hotel Novum Flora war schlicht und oberflächlich sauber. Im Bad lagen leider noch etliche Haare des Vormieters auf dem Boden und der Teppich wurde nicht vernünftig gesaugt. Ansonsten gab es aber nichts zu beanstanden. Das Zimmer verfügte über eine Minibar und einem Safe. Heizung funktionierte sehr gut, dass Licht hingegen war etwas schwach. Bei geschlossenem Fenster war vom Straßenlärm nichts zu hören. Bei geöffneten Fenster war schlafen kaum möglich. Die Umgebung vom Hotel Novum Flora Düsseldorf-Bilk eher karg. Zwei Tankstellen und ein paar Kneipen und Restaurants. Das war es dann aber schon.

Fazit: Das Hotel Novum Flora in Düsseldorf-Bilk ist eine solide Unterkunft, die aber meiner Meinung nach weit entfernt von einem 4 Sterne Hotel ist. Bei meiner Buchung passte aber das Preis/Leistungsverhältnis definitiv. Frühstück mit 15 Euro viel zu teuer. Anbindung an die Infrastruktur top. Für ein paar Tage zu empfehlen.

Kommentar (0) Aufrufe: 3402

Gleich vorweg: Das Hotel Meininger befindet sich nicht wie in einigen Portalen angepriesen in Berlin-Schönefeld sondern in Berlin-Bohnsdorf, zwei Kilometer östlich vom Flughafen Schönefeld entfernt. Schönefeld gehört derzeit noch zu Brandenburg und nicht zu Berlin. Also, Berlin-Schönefeld gibt es nicht. Das Hotel Meininger ist ein relativ neuer Bau in einer relativ trostlosen Umgebung. Wer unternehmungslustig ist wird nicht drum rumkommen eine halbe Stunde mit der S-Bahn zu fahren, um halbwegs Zivilisation zu erfahren. Das Hotel Meininger verfügt über 151 Zimmer und wurde erst im Jahre 2012 erbaut. Die Lage des Hotels ist lärmtechnisch nicht sonderlich günstig gelegen. Zwischen Bundesstraße 96a und Startbahn Schönefeld. bei geöffnetem Fenster schlafen ist da eigentlich unmöglich. Das Hotel verfügt aber über gute Fenster mit Schallisolierung. An der Rezeption ist es ratsam sich ein Zimmer auf der Parkplatzseite geben zu lassen. Das Zimmer war zweckmäßig eingerichtet, sehr geräumig und sauber. Nur in der Duschkabine waren starke Kalkablagerungen zu erkennen. Das ist aber im fast jedem Hotel ein Problem. Ansonsten waren keinerlei Abnutzungserscheinungen zu erkennen. Der Fernseher hatte eine bescheidene Größe. Für kurzsichtige Menschen kann das zum Problem werden. Mini Bar nicht vorhanden. Getränke gibt es aber zu absolut überteuerten Preisen an der Rezeption zu erwerben. Dort befindet sich auch ein Aufenthaltsort mit Billardtisch und eine abgetrennte Küche in der sich Gäste ihr Essen zubereiten können. Sehr merkwürdig, wer als Durchreisender hat dazu Zeit und Lust? Das Hotel bietet für drei Euro einen Bus zum Airport an. Dieser verkehrt alle 30 Minuten. Tickets sind an der Rezeption zu erwerben – darauf weist aber einen niemand hin. Man sollte aber einen Bus früher nehmen. Der Shuttle Busse ist manchmal so voll, dass nicht alle Gäste mitgenommen werden können.

Fazit: das Hotel Meininger in Berlin ist ein gutes Flughafenhotel an dem es nichts auszusetzen gibt. Der Flug- und Straßenlärm dringt bei geschlossenen Fenster nicht in die Zimmer. Allerdings ist es ziemlich hellhörig und gerade das Öffnen und Schließen der Türen anderer Gäste ist sehr deutlich wahrzunehmen. Die Getränkepreise sollte das Hotel noch einmal überdenken.

Kommentar (0) Aufrufe: 2779

Nächste Tour