Hotelbewertung Hotel **** Lasserhof Salzburg

(2 Votes)

Das Hotel Lasserhof liegt unweit des Zentrums. Was die Organisation des Hotel Lasserhof Salzburg betrifft, kann ich eine glatte Eins aussprechen. Kein Suchen nach den Buchungsdaten im System oder sonstiger üblicher Probleme. Das Personal des Hotel Lasserhof war informiert und vorbereitet, hatte sogar eines von zwei Zimmern vor der normalen Ankunftszeit fertig. Das Wichtigste – Internet – funktionierte auch einwandfrei. Für die Gäste ohne eigenen Rechner gab es ein kostenloses Internet-Terminal im Erdgeschoss. Das Einzelzimmer im Hotel Lasserhof Salzburg war zu meiner Zeit jenseits von jeder Geräumigkeit, zum Schlafen aber völlig okay. Die Einrichtung entsprach nicht unbedingt meinem Geschmack und war auch schon etwas abgewohnt. Viel hat sich die Jahre in dem Hotel Lasserhof Salzburg nicht getan, am deutlichsten zeigt dies der Fahrstuhl (Baujahr 1978). Hervorzuheben sind im Hotel Lasserhof aber die Frühstückszeiten. Ist in den meisten Unterkünften um 10 Uhr schon Schluss, geht im Hotel Lasserhof die Geschichte bis 12. Ideal also für Langschläfer. Die Lage war zwar nicht zentral, durch die geringe Größe der Stadt Salzburg fällt dies aber nicht weiter ins Gewicht. Die Innenstadt ist in wenigen Minuten erreicht. Insgesamt blieb das Hotel Lasserhof Salzburg aber unter den Ansprüchen an einem 4-Sterne Hotel.

Fazit: Zum Übernachten ist das Hotel Lasserhof in Ordnung. Mehr als 60 Euro pro Nacht sollten allerdings nicht investiert werden, da gibt es Besseres in Salzburg. Wie die 4 Sterne erreicht wurden, bleibt für mich wohl für immer ein Rätsel.

Unter folgenden Links gibt es noch den Reisebericht aus Salzburg.

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5, basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Bewerte den Kommentar:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?

Hendrik Lorenz

*1970 in Braunschweig.
Technischer Redakteur, Offsetdrucker und professionelles Arschloch.

Suche

Kommentare

Ich war letzte Woche, Anfang Juni, dort Übernachten. Ziemlich unruhig dort. Kann man nur am WE besuc...
Joomla Artikel vor 4 Monaten
Machen kann man immer viel, nur muss man dazu auch seine Komfortzone verlassen und auch Gegenwind ve...
Joomla Artikel vor 4 Monaten
Das ist doch schrecklich.kann man da garnichts machen.ich gucke direkt auf das hotel und möchte mir ...
Joomla Artikel vor 4 Monaten
Bernhard hat den Artikel Gefangen im eigenen Land kommentiert
Zum Thema Übersterblichkeit kann man sich hier selber ein Bild machen: https://www.destatis.de/DE/Th...
Joomla Artikel vor 8 Monaten
Hendrik Lorenz hat den Artikel Gefangen im eigenen Land kommentiert
Ich kann mich an den Kommentar erinnern. Dieser ist wohl leider der Reinigung der letzten Spam-Attac...
Joomla Artikel vor 8 Monaten