Testbericht Wolfcraft TS 600 Transportkarre

(1 Vote)

Woltcraft SackkarreIst das Auto erst einmal verkauft, kommen schnell die ersten Transportprobleme. Getränkekisten, sperrige Pakete oder andere, sonst einfache Transporte via PKW, sind nicht mehr möglich. Ein platzsparendes Transportsystem könnte hier die Not zumindest lindern. Eine Hilfe versprach ich mir von der Wolfcraft TS 600, eine klappbare Handkarre für Lasten bis 70 kg. Für knapp 55 Euro kam diese Karre drei Tage nach der Bestellung zu mir nach Hause. Der erste Eindruck war gut, auch wenn sich das Gestänge nur schwergängig ausziehen ließ und und die Arretierungshebel beim Einklappen nur mit Hilfe einer Verlängerung zu lösen sind. Auch die Schaufel ließ sich nur mit viel Mühe ausklappen und einrasten. Insgesamt also erst mal nichts für Menschen mit wenig Kraft. Überraschend waren aber die ersten Transporte schwerer Lasten. Durch die hochwertigen und gut gummierten Räder läuft die Handkarre extrem ruhig. Dadurch lassen sich hohe Gewichte sehr einfach ziehen. Anders ist das aber bei leichten Gewichten. Wenn das Transportgut nicht genug Gewicht hat, ziehen sich beim Transport nach einiger Zeit die Räder nach innen. Man muss also ständig anhalten, um die Räder wieder in die Transportposition zu stellen. Über eine länger Transportstrecke kann das ziemlich nervig werden. Auch sind die mitgelieferten Gummibänder eigentlich viel zu kurz.

Fazit: Die Wolfcraft TS 600 ist eine platzsparende gute Handkarre. Abzüge gibt es bei der Schwergängigkeit der Arretierungshebel, den zu kurzen Gummibändern und den einklappenden Rädern bei zu leichten Transportgut.

Hendrik Lorenz

*1970 in Braunschweig.
Technischer Redakteur, Offsetdrucker und professionelles Arschloch.

Suche

Kommentare

Mansour gefällt ein Kommentar bei Kotte & Zeller - Eine unendliche Bestellung
Interessant ist, dass dieser Bericht bereits 10 Jahre her ist, und an der Informationspolitik hat si...
In einem Artikel
Ich war letzte Woche, Anfang Juni, dort Übernachten. Ziemlich unruhig dort. Kann man nur am WE besuc...
In einem Artikel
Machen kann man immer viel, nur muss man dazu auch seine Komfortzone verlassen und auch Gegenwind ve...
In einem Artikel
Das ist doch schrecklich.kann man da garnichts machen.ich gucke direkt auf das hotel und möchte mir ...
In einem Artikel
Bernhard gefällt ein Kommentar bei Gefangen im eigenen Land
Zum Thema Übersterblichkeit kann man sich hier selber ein Bild machen: https://www.destatis.de/DE/Th...
In einem Artikel